Croatina
 
Bonarda von Rovescala oder einfach Bonarda (in Oltrepò Pavese und in einigen Gebieten des Piemonts), Crovattina, Traube (oder Uga) des Onkels. Der Croatina ist weder mit der Bonarda Piemontesisch) noch mit der Crova zu verwechseln, Name damit einige die Lambrusca von Alessandria bezeichnen.
 
 
 
 
 

Geographische Aufteilung

Gebiet von Alessandria (vor allem Tortonesi Hügel).

Keim: wenig flaumige Spitze, grün weisslich kaum rosa nuanciert. Apikale kleine Blätter (von 1 zu 3) zu einem Becher gebogen, mit einer grün, weisslichen Farbe mit bronzengarbigen Nuancierungen, unten flaumig. Der grasartige Rebling hat deutliche dunkelrosa Streifen in der Rückenhälfte.

Erwachsenes Blatt: mittlere oder mittel-kleine Dimension, fünfeckig, dreiblätterig oder fünfblätterig: die Lappen haben spritzige Enden; die Seitenlappen sind auseinander gehend, der mittlere Lappen ist oft ausgestreckt: die geöffnete Stielbucht (im ausgestreckten Blatt) zu V: enge Obenseitenstiele, mit Grund U+V, manchmal mit einem Zähnchen; Untenseitenstiele auf V. Zipfel mit einer glatten Oberfläche (oder in einigen Klonen mittel-blasig) klar zu einem Becher gebogen, grünfarbig mit rosaroten Nervaturen auf dem Grund. Mittel-Ausgeprägte Zähne, aber mit einem engen Grund und einerseits konkave andererseits konvexe Rände. Unterseite mit Pelz von arachnoid zu flaumig, charakteristisch samtig zu fühlen.

Traube zur Reife: allgemein gross, pyramidal beflügelt, ausgestreckt, mittel mit seltenen Beeren: mittel-langer Stiel mit einer grünen Farbe wie die Mittelrippe.

Beere: Mittel-Grösse (2,3 g), ellipsoidal kurz (d.e/d.l. = 0,95) mit einer festen bereiften dunkel blauen Schale.

Bemerkungen: die Croatina zeigt eine gewisse Veränderlichkeit Variabilität innerhalb der Sorte, die sich in der Kraft der Pflanze, in der Grösse und in der Pelzigkeit des Blattes, aber besonders in der Grösse der Traube und der Beere zeigt.

Phänologie

Auskeimung: mittel-spät oder spät (dritte Dekade von April).

Blüte: Mittelzeit (zwischen der ersten und der zweiten Dekade von Juni).

Farbelösung: Mittelzeit (zweite Dekade von August).

Trauben-Reifen: mittel-spät (erste Dekade von Oktober).

TORNA ALL'ELENCO DEI PRODUTTORI